Wir sind vielseitig!

Neben den Attributen  schön und gut ist vielseitig auch noch ein Wort, das gut zu uns passt. Was sollen wir sagen? Wir experimentieren gerne und über die Jahre ist unser Produktsortiment größer und größer geworden.

Im Moment lassen sich unsere Delikatessen relativ gut in die untenstehenden Kategorien einteilen, aber wenn ihr wüsstet, an welchen Ideen wir backstage schon wieder arbeiten! Lasst euch überraschen, was die Zukunft so bringen wird und schmökert in Ruhe in unserer bunten Sortimentswelt:

Weils s'Leben is fad ohne Marmelad!

Bei Marmeladen gilt bei uns: Normal kann jeder. Wir machen lieber aussergewöhnlich.

Und setzen auf Sorten wie samtige heidelbeere (mit Lavendel & Orange. Macht sich wunderbar auf einer Tarte, vielleicht noch mit einer Vanillecreme darunter?) bratapfel im glas (aus in Butterschmalz gebratenen Äpfeln, kann gleich direkt aus dem Glas gelöffelt werden, optional einfach mal unters Joghurt rühren, oder Palatschinken damit füllen!) oder beschwipste zwetschke (mit Mühlviertler Whisky!)

Auch zur Familie gehören die scharfe himbeere, die süße tomate, die feurige ananas die pfeffrige melone und noch ein paar andere überraschende Sorten. Teils am besten pur auf Brot zu genießen, teils wunderbare Begleiter zu Fleisch und Käse.

Unser neuester Familienzuwachs: beer jam – mit Birnen und Freistädter Bier.

Keep calm and add Ketchup!

Wir haben 4 einzigartige Sorten im Angebot:

hot (für euch Chilifreunde da draußen), spicy spirit (mit Curry), barbecue (mit rauchigem Aroma) und natürlich unser brandneues rauner ketchup (no na ned mit Roten Rüben).

hot punktet dabei mit pikantem, fruchtigem Chiliaroma (es verbrennt euch aber nicht den Mundraum, also keine Sorge wenn ihr es nicht über die Maße scharf mögt)

barbecue und spicy spirit entstanden in unserer Zusammenarbeit mit dem Alberndorfer Whisky-Destillateur Peter Affenzeller. Sie bestehen hauptsächlich aus Äpfeln und Tomaten und kommen mit sehr wenig zusätzlichem Zucker aus. barbecue enthält Whisky und erfreut mit einer leichten Rauchigkeit. spicy spirit enthält neben Curry auch Gin und kommt mit einer leichten Schärfe daher.

Last but not least, unser rauner Ketchup, ohne Tomaten, aber mit Roter Rübe und Apfel. Eine Hommage an das Restaurant Rauner, in dem sich unser Shop befindet und in dem sich viele unserer Delikatessen auf die eine oder andere Weise im Menü wiederfinden.

Hasta la Pasta, baby!

Wir sind bekanntlich große Tifosi der italienischen Küche und so gibt es von schön und gut auch immer was für Pasta und Co.

Für alle Sughi gilt: Glas aufschrauben, Inhalt erwärmen, mit al dente gekochter Pasta und eventuell frisch geriebenem Parmesan vermischen. Fertig, Buon Appetito!

Die Pesti sind vielseitig einsetzbar (und können gerne, aber müssen nicht zwingend, mit Nudeln vermischt werden). Unser rauner pesto wird oft schon alleine wegen seiner außergewöhnlichen (pinken!) Farbe gekauft. Zum Anschauen allein ist es jedoch viel zu schade –  es ist ein unglaublich vielseitiges Produkt: So eignet es sich hervorragend zum Genießen mit Pasta, abgerundet mit Parmesan & schwarzem Pfeffer oder raffiniert mit gebratenem Rohschinken & Ziegenfrischkäse! Es passt aber auch gut zu kalten Braten oder einfach getoastetem Brot.

Unser petersilpesto wiederum passt besonders gut zu Cous Cous und gebratenem Gemüse! Es lässt sich auch gerne unter die Haut eines Brathendls streichen um es raffiniert zu würzen.

Sowohl das karottenpesto, als auch das pastinakenpesto schmecken am besten pur als veganer Brotaufstrich.

Chutneys und Co.

Besonders ans Herz legen möchten wir Dir unsere Chutneys. Mal fruchtig, mal mild, mal scharf, mal besonders würzig, sollte für jeden etwas dabei sein. Chutneys passen gut zum Silvester-Fondue oder -Raclette und generell zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch und natürlich zu Käse!

Das mild-süße Chutney birne & karamell ist in erster Linie als Beilage zu Wildgerichten gedacht und bietet eine willkommene Abwechslung zum sonst üblichen Preiselbeerapfel. marille & kürbis ist ein großartiger Dip für im Ofen gebackene Erdäpfelspalten.

tomate & dattel begleitet besonders gerne Parmesan & Co.

Wir haben auch einen fruchtig-süß-scharfen Senf in unserem Portfolio: unser marille & ingwer Senf, ein Traum zu Bratwürsteln und geradezu himmlisch zu  geräuchertem Fisch!

Live life with a little spice!

Ein Fixpunkt unseres Sortiments sind unsere Salzkompositionen mit Petersilie, Dille, Zitronenschale, Orangenschale, Knoblauch, Lavendel, Vanille, Ingwer, Rosa Pfeffer, Rosmarin, Majoran, Wacholder, Piment, Sellerie, Sternanis, Zimt, Koriander, Kardamom, Schnittlauch, Oregano, Salbei, Lorbeer, Kümmel, Senfkörnern, Thymian, Schwarzem Pfeffer, Tomatenflocken, Basilikum, Zucker, Nelken, Meersalz …

Nein, natürlich haben wir das nicht alles auf einmal zusammengemischt. Diese aromatischen Kräuter und Gewürze finden sich in sieben aktuellen Kompositionen. Für Fisch, Rind, Wild oder Bratkartoffeln. Weiters gibt es Tomaten- und Selleriesalz und eine orientalische Mischung für Lamm & Huhn.

Übrigens!

Der Vorratsschrank ist ein guter Aufbewahrungsort für unsere Produkte.

Geöffnete Gläser sollten aber im Kühlschrank aufbewahrt und möglichst bald aufgebraucht werden. Den Inhalt der Gläser immer mit sauberem Besteck entnehmen, denn Keime oder Schimmel lassen die Lebensmittel schnell verderben, was weder schön, noch gut ist.

Wir haben unsere Haltbarkeitsdaten sehr vorsichtig angesetzt. Deshalb lautet unser Tipp bei im Schrank wiedergefundener, noch original verschlossener, aber bereits abgelaufener Ware: Öffne das Glas, rieche am Inhalt und urteile selbst, Du musst das Glas jedoch nicht automatisch wegwerfen, nur weil es laut Etikett abgelaufen ist. Das gilt übrigens nicht nur für unsere Produkte, sondern für so ziemlich alles, was in Gläser abgefüllt wird. Bitte verwechsle nicht die beiden Begriffe Verbrauchsdatum und Mindesthaltbarkeitsdatum. Ersteres findest du auf Frischprodukten wie Fleisch oder Milchprodukten und hier sollte man das abgedruckte Datum auch unbedingt ernst nehmen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum hingegen gibt, wie der Name ja eigentlich schon sagt, an, wie lange ein Lebensmittel MINDESTENS haltbar ist, aber nicht, dass es zu diesem Datum automatisch nicht mehr genießbar ist.

Weil die Natur so ist, wie sie ist, kann es aber leider trotzdem vorkommen, dass ein Produkt vor der Zeit seine Frische verliert. Solltest Du Grund haben, ein Glas zu beanstanden, wende Dich bitte einfach an unsNatürlich regeln wir das.